Mit der Vielfalt unserer Staudenarten lassen sich sehr gut Akzente im Garten setzen. Es lassen sich ganzjährige, vom Frühjahr bis zum Winter, blühende Gärten erschaffen und gestalten.

Es lassen sich blühende Blumeninsel im Garten erschaffen die Ihren garten bestimmen und die Ihnen, mit der richtigen Auswahl der Stauden, im ganzen Jahr Freude bereiten. Unter Stauden versteht der Gärtner, in der Regel, mehrjährige Pflanzen und Blumen wie zum Beispiel AsAstern im Gartentern, Gartenmohn und Hortensien. Die Knollen der Stauden überstehen unseren Winter und schlagen im folgenden Jahr neu aus. Dabei verlieren die Stauden, zum Winter zur Frostperiode hin ihre überirdischen Pflanzenteile, ihr Blattwerk und ziehen sich im Winter in die Knolle, das Wurzelwerk zurück. Die Pflanzenteile verholzen dadurch nicht und werden von der Staude jedes Jahr neu ausgebildet. Dadurch lassen sich auch über Jahre gleiche oder ähnliche Gärten gestalten. Durch geschicktes nachpflanzen, durch das setzen neuer Knollen, können sie die Farben der Blüten variieren und die gesamte Gestaltung ihres Garten noch länger aufrechterhalten. Die meisten Staudenarten lassen sich durch das Teilen des Wurzelwerks vermehren. Eine Besonderheit bilden die winterharten Stauden, oder immergrünen Stauden die auch während des Frostes grün bleiben und unseren Garten im Winter auflockern. Beispiele für winterharte Stauden sind zum Beispiel das Leberblümchen und das Immergrün.

Mittlerweile werden immer mehr Ein- und Zweijährige Pflanzen angeboten bei denen es sich im strengen Sinne nicht um Stauden sondern um normale Blumen, Sommerblumen handelt. Mit diesen Sommerblumen können Sie jedes Jahr, mit neuen Farben und Formen, Abwechslung in Ihren Staudengarten bringen und dabei die gesamte Aufteilung, Gartengestaltung beibehalten. Um mit Stauden eine Wirkung im Garten zu erzielen pflanzen Sie immer mehrere Pflanzen einer Staudenart zusammen in einer Blumengruppen, einzelne Pflanzen entfalten zumeist nicht die gewünschte Wirkung und sehen leicht etwas verloren aus.

Auswahl der Knollen

Wenn sie Blumenknollen, Staudenknollen einkaufen achten sie darauf dass Sie

  • feste Knollen
  • Staudenknollen ohne Schimmelflecken
  • Wurzelwerk ohne faulige oder weiche Stellen

bekommen. Wenn Sie Zweifel an der Qualität der Blumenknollen haben greifen Sie lieber nicht zu und kaufen Sie Ihre Staudenknollen bei einem anderen Gärtner!

Farbenfrohe Sonnenblumen Samen mit hoher Keimrate - Blumensamen für einen bunten & bienenfreundlichen Garten (1x Sonnengold)

Farbenfrohe Sonnenb - www.mettenmors.de, Tipps für Gartenfreunde

➢ Farbenfrohe Sonnenblumen Samen mit hoher Keimrate - Blumensamen für einen bunten & bienenfreundlichen Garten (1x Sonnengold)🌻BIENENMAGNET
... Weiterlesen ...

- Bienen & Schmetterlinge suchen Nektar. Unsere Blumensamen gedeihen zu einer leckeren und nektarreichen Blütenpracht, welche die Bienen in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon lockt.
🌻QUALITÄTS-SAMEN - Das 5er Set beinhaltet eine farbige Blumenmischung der Sonnenblumensamen: Sonnengold, Goldgelb, Limonengelb, Eklipse und Abendsonne. Die sanften Riesen sind einzeln erhältlich.
🌻BIENENFREUNDLICHE PFLANZEN - Jede Sonnenblumen-Sorte sorgt mit einer starken Blütenbildung und einem langen Blühzeitraum für ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und Insekten.
🌻PFLEGELEICHT - Die Aussaat erfolgt von März - Juni für eine Blütezeit von Juni - Oktober. Setzen Sie die Samen an einem sonnigen Standort direkt in den Gartenboden oder in einen Kübel mit Gartenerde.
💯ZUFRIEDENHEITSVERSPRECHEN - Sie sind nicht zu 100% zufrieden? Dann erhalten Sie ohne Wenn und Aber Ihr Geld zurück. Wir stehen für Qualität und sind erst zufrieden, wenn Sie es sind! Unternehmenssitz in Deutschland.

Details, Preise... & Erwerben

Angebot gefunden bei amazon


Und achten Sie beim Setzen der Blumen auf die Wuchshöhe der Stauden, Sie bekommen Staudenarten mit einer Wuchshöhe von über einen Meter und Stauden von wenigen Zentimetern Wuchshöhe, es wäre schade wenn die Blumen sich gegenseitig verdecken. Mit der richtigen Reihenfolge und Abstand der Blumen im Beet erreichen Sie den gewünschten Effekt. Einige Arten beindrucken nicht durch ihre Blüten sondern durch die Farben und Formen ihres Blattwerkes. Diese Arten eignen sich meistens besonders für schattige Stellen im Garten. Ansonsten sind zumeist die halbsonnigen bis sonnigen Bereiche im Garten für Stauden geeignet. Selbstverständlich bekommen Sie aber für fast jede Gegebenheit in Ihren Garten die passende Staudenart. Achten Sie auf die notwendige Bodenbeschaffenheit für die unterschiedlichen Staudenarten. Sie können bei der Bodenbeschaffenheit zwar etwas nachhelfen und bessere Bedingungen für die Pflanzen schaffen aber auf Dauer werden Sie mehr Erfolg haben wenn Sie die Pflanzen passend zu Ihrem Gartenboden auswählen. Insbesondere stauende Nässe werden von den Stauden, wie von den meisten Pflanzen nicht gerne angenommen, mit einer Drainage schaffen Sie schnelle und erfolgreiche Abhilfe und somit die passende Umgebung für Ihre Stauden im Garten.

Pflege der Stauden

Alle verblühten Pflanzenstängel und Blattwerk sollten sie einmal im Jahr ganz runterschneiden. Wenn Sie verblühte Staudenblühten und absterbende Pflanzenteile das ganze Jahr über regelmäßig entfernen helfen sie den Pflanzen dabei ihre Kraft auf die gesunden, blühenden Bereiche zu konzentrieren, die Pflanzen blühen dann länger und Sie haben mehr Freude Ihren Stauden.

 

mit winterharten Gartenpflanzen den Garten gestalten

Eure Bestellungen werden von unseren Partnern bearbeitet. Fragen zu den Produkten in dem Bereich gartenpflanzen winterhart oder zu Ihrer Bestellung beantworten Ihnen unsere Produktpartner.

Sie haben bei uns nicht das richtige gefunden? ⇒ Weitere Angebote zum Thema gartenpflanzen winterhart steht hier zur Auswahl

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.